Cover für Wald- und Wiesengeschichten

Ein fetziges Cover muss her! 

Nach 2 Wochen überlegen und Ideen verwerfen kam mir der Einfall. Eigentlich war die Antwort schon immer da ... :-) Mit 16 hatte ich gerne mal gotische Lettern gemalt und mit Ranken eingerahmt. Also!

Das Kritzeln dauerte nochmals 2 Wochen. Denn eigentlich kann man alles Mögliche in so eine rankenverzierte Initiale einbauen - viele bunte Tiere zum Beispiel - zumindest die meisten, die im Büchlein mitspielen.

Am Ostermontag hatte ich mich ins Grafikstudio meines Vertrauens zurückgezogen, mit Strömen an Schwarztee, zur ruhigen Musik von Current 93, und alle Entwürfe auf 1 Papier gepaust. 
Mit Hilfe der Grafikerin habe ich dann in Photoshop und InDesign das Ganze koloriert (ca. 10 Stunden Arbeit, unter Regie von St. Königshausen Grafikdesign). Vielen herzlichen Dank dafür!

Hier Eindrücke vom Making-Of: